Materialien

Eine der vielseitigsten und ältesten Nutzpflanzen der Welt wird in zu hochwertigen Panflöten verarbeitet. Eine sehr gute Sorte der ca. 1500 verschiedenen Bambusarten kommt aus China. Zugfest wie Baustahl und hart wie Granit haben den Bambus zu einer sehr nützlichen Pflanze gemacht. Die Einsatzmöglichkeiten sind zahlreich, unter anderem werden Musikinstrumente gebaut, unsere Hofmann-Panflöten zum Beispiel.

Umweltschutz

Täglich werden weltweit grosse Teile der Urwälder und Regenwälder abgerodet ohne dafür einen Ausgleich zu schaffen. Die nachhaltige Forstwirtschaft, wie wir Sie kennen, ist in vielen Ländern der Erde unbekannt und das führt zu starken Klimaveränderungen, da gerodete Wälder nicht wieder angebaut werden.

Eine Bambuspflanze wächst bis zu einem halben Meter pro Tag und nimmt sehr viel Kohlendioxid auf.

Laut dem japanischen Kyoto Institut für Forst und Holzwirtschaft filtern Bambuspflanzen pro Hektar 12 Tonnen Kohlendioxid aus der Luft.

Eine Bambuspflanze kann pro Jahr einmal geerntet werden, ein Eichenbaum braucht mindestens 50 Jahre.

Umweltschutz wird bei Hofmann gross geschrieben. Das ist mit ein Grund, weshalb er ausschliesslich Bambusrohre zu Panflöten verarbeitet. Bambus ist wuchsbedingt das beste Material für eine gutklingende Panflöte.

Er geht sogar noch einen Schritt weiter: Für die Gestaltung des Schuhs der Panflöte werden bei ihm keine Tropenhölzer wie z.B. Mahagoni etc. verwendet.

Holzsorten für den Schuh

Hier finden die bei uns heimischen und aus nachhaltigem Anbau verfügbaren Hölzer Verwendung:

 

Eiche natur

Räuchereiche

Kirsche

Bambus natur

Bambus coffee

Ahorn

Vogelaugenahorn neu

Rotbuche neu

 

Die Holzsorten haben wir auch bei uns zu Hause als Muster, damit sie die schönen Hölzer auch live sehen können und Sie ihren individuellen Lieblingsschuh bestellen können.


Panflötenshop Gross

Schülerpanflöte mit einem Schuh aus Rotbuche

Panflötenshop Gross

Panflöte mit einem Schuh aus Bambus coffee und dem Boden aus Bambus natur


Verarbeitung

Hochwertige Bambusröhren, Güteklasse 1a, sorgfältig ausgesucht, werden fachkundig verarbeitet, damit Sie ein Leben lang Freude an Ihrer Panflöte haben.

Die Röhren sind innen naturbelassen. Optimal bearbeitet erreicht man die leichte Ansprache, den geringen Luftverbrauch und den vollen, warmen Ton, der die Hofmann-Panflöten auszeichnet.

Bei den Panflöten wird nur der Schuh mit einer speziellen Lackmischung lackiert. Die Bambusrohre sind mit Paraffinöl getränkt. Dadurch wird die Feuchtigkeit ferngehalten und somit eine Rissbildung verhindert und das Schwingungsverhalten verbessert. Mit Bienenwachs werden die Instrumente gestimmt.